Regisseurin

Seit über 30 Jahren arbeitet Dagmar Wagner als Dokumentarfilmerin, Autorin, Moderatorin und Dozentin.

Dagmar Wagner ist Kommunikations-wissenschaftlerin (Magister Artium, LMU München) und hat die Hochschule für Fernsehen und Film München (HFF) besucht. Im Anschluss arbeitete sie als Journalistin, Drehbuchautorin und Dokumentarfilmerin für ZDF, BR und ARD.

Für ihren ersten Kinodokumentarfilm „Das Ei ist eine geschissene Gottesgabe“ erhielt sie den Bayerischen Filmpreis.

Wagner arbeitete eng mit Helmut Dietl, Igor Luther, Maria von Welser (Mona Lisa-ZDF), Petra Gerster und Georg Stefan Troller zusammen.

Seit 2010 schreibt Wagner Privat- und Unternehmensbiografien (2013 erhielt sie den „6. Deutschen Biographiepreis für Privatbiographie“). Nebenbei ist sie Filmemacherin und hält Vorträge und Seminare zu verschiedenen Aspekten (Philosophie, Soziologie, Psychologie sowie Gehirnentwicklung) rund um das Thema „Älterwerden“.

Mehr Information zu Dagmar Wagner: http://älterwerden.net